Willkommen beim MMA-TEAM-EAST

Aktuelle News vom MMA - Team - East

Am 2. Mai 2015 steigt die 6.Runde der Greifswalder Fight Night unter dem Motto "Die Nacht der Schweren Jungs". Profiboxen und Kickboxen nach K1 Reglement steht auf dem Programm!!!
JETZT KARTEN SICHERN!!!

Sitzplatz Rang 20,-€
Sitzplatz Parkett 25,-€
Sitzplatz Loge 1-2 Reihe 40,-€
VIP 90,-€ (nur über die Tickethotline 0174 949 19 73)

Vorverkaufsstellen:
Stadtinformation Greifswald Rathaus Am Markt 17489 Greifswald
Spielothek Royal - Greifswald Grimmer Str. 18
Burger King - Koitenhäger Landstraße 20
clever fit Fitnessstudio Ernst-Thälmann-Ring 56
Jack Wolfskin Store - Schuhagen 17

Fight Night Rostock "Die Nacht der jungen Wilden"

Am 31.5. waren wir in Rostock zur Nacht der jungen Wilden. Wir hatten mit Laura und Roy zwei Kämpfer im Ring. Laura fand an diesem Tag leider nicht zu ihrem Kampfstil und konnte somit leider nicht gewinnen, aber zeigte kämpferisch eine tolle Leistung. Solche Tage gibt es immer wieder, also Kopf hoch und weiter gehts.

 

Roy stand einem großgewachsenen Gegner gegenüber den er von der ersten Sekunde dominierte. Roy setzte immen wieder klare und harte Treffer. Sein Gegner kämpfte mit Herz aber hatte nicht die Möglichkeiten Roy in Gefahr zu bringen. Mit einer technisch und kämpferisch tollen Leistung gewann Roy klar und einstimmig mit 3:0 nach Punkten.

 

Glückwunsch und weiter so!!!

Titelgewinn für Qurban beim 4. Eggesiner Fight Cup 2014

Am 03. Mai 2014 waren wir zu Gast zum Eggesiner Fight Cup 2014. Wir hatten diesmal nur einen Kämpfer am Start. Für Qurban "Der Greif" Husseini ging es im Co - Mainevent des Abends um die INTERNATIONALE DEUTSCHE MEISTERSCHAFT -62,1Kg gegen den Polnischen Muay Thai Champion Maciek Zimbik.

Es war wie zu erwarten ein hartes Stück Arbeit. In der ersten Runde konnte man keine Vorteile für einen der beiden Kämpfer erkennen. In Runde zwei dann die ersten guten Treffen für Qurban. Durch den stark Muay Thai lastigen Kampfstil des Polen konnten wir unsere einstudierten Kombinationen nur selten ins Ziel bringen. Der Polnische Kämpfer ging immer wieder in den Thaiclinch und so wurde der Kampf immer wieder unterbrochen. In der Pause zur dritten Runde stellten wir die Taktik etwas um. In den letzten beiden Runden punktete Qurban dann durch einzellne Schläge und Boxkombis. Nach vier Runden dann das erlösende Urteil, Qurban gewann durch 2:1 Punktrichterstimmen!!! Somit ist Qurban "Der Greif" Hosseini der neue INTERNATIONALE DEUTSCHE MEISTER der WKN. Herzlichen Glückwunsch und weiter so!!!

 

Hier zum Video...!!!

 

3. Eggesiner K1 Cup 27.04.13

Am 27.4.13 starteten 3 Kämpfer vom MMA Team East in Eggesin. Qurban "der Greif" Husseini siegt in einem technisch starken Kampf einstimmig nach Punkten. Mit dieser Leistung und dem Wissen das "der Greif" erst bei 50% seines Leistungsvermögens angekommen ist, sind wir alle gespannt was von ihm in der nächsten Zeit noch zu sehen sein wird! Niklas machte seinen ersten Kampf und zeigte eine sehr starke Leistung und hätte den Sieg mehr als verdient gehabt. Leider gab das Kampfgericht ein 2:1 Sieg an den Lokalmatador. Ronald kämpfte gegen einen übelegenen Gegner und verlor seinen Kampf. Alle Jungs sind auf einem guten Weg für größere Aufgaben.

Weltmeisterschaft und spannende Kämpfe bei der 4. Greifswalder Fight Night

Wer einen WM-Gürtel erstmal um die Hüften hat, der will garantiert noch mehr, und so machte sich der Hamburger Kevin Burmester (X-Ite Fighting) auf, in Greifswald seinen zweiten WM-Titel zu holen. Mit Jurica Skoranec aus Kroatien hatte er nicht nur eine ganz harte Nuss zu knacken, sondern auch einen Gegner, der eigentlich nicht einmal eingeplant war. Durch die verletzungsbedingte Absage von Karim Abdou sprang Skoranec kurzerhand ein und der Kroate sollte Burmester wirklich alles abverlangen. Über die komplette Distanz von fünf Runden lieferten sich beide Kämpfer einen spannenden und für die Zuschauer hochklassigen Kampf, den Burmester verdient nach Punkten für sich entscheiden konnte. Damit ist Burmester weiterhin on Top. Dramatik pur gab es im mit Spannung erwarteten K-1-Kampf zwischen Dima Weimer (X-Ite Fighting) und dem frischgebackenen WKU-Europameister Karim Allouss (Fightland/JiKone). Wer sich hier auf ein packendes wie auch temporeiches Duell über die volle Distanz von drei Runden freute, der wurde enttäuscht. Nach einer verhaltenen Runde eins sollte das Unheil seinen Lauf nehmen. Denn Allouss kickte in Runde zwei auf den Block von Weimer und brach sich dabei das Bein. Über Siege freut man sich, aber sicherlich nicht so.
Im Boxen gab es einen überzeugenden TKO-Sieg für Glory-Boxer Ali El Saleh, der Maykle Storm durch T.K.o. besiegen konnte. Auch dessen Team-Kollegen Vladimir Raev beendete seinen Kampf gegen Lars-Eric Stockfisch mit demselben Ergebnis. (Quelle GNP)

Erfolgreiche Stralsunder Fight Night 17.11.2012

Bilder hier...!!!

 

Fight Night Stralsund... Roy siegt einstimmig nach punkten...und macht einen "geilen kampf"...!!! Von Beginn an zeigte Roy wer der Chef im Ring ist und setzte seinen Gegner schwer unter Druck. Immer wieder klare Treffer mit den Fäusten und harte Lowkicks, sein Gadebuscher Gegner der von Olympiasieger Andreas Zülow trainiert wurde fand kein Mittel gegen Roy.  Ronald macht bei seinem ersten Kampf eine gute figur und zeigt kämpferherz!!! Er verliert umstritten mit 2:1 Richterstimmen!!! Ein Unentschieden wäre verdient gewesen!!! Glückwunsch an beide Kämpfer!!! Danke an unser Team!!!

2 Siege bei Fight Night in Halle (Saale) am 04.11.2012

Am Sonntag den 4. November war das MMA Team East mit 2 Kämpfern bei Fight to Fight in Halle vertreten. Als erstes stieg Roy in einem K1 Fight in den Cage und mußte sich gegen seinen groß gewachsenen Gegner aus Berlin beweisen. In der ersten Runde noch ausgeglichen, stellte Roy in der 2. und 3. Runde sein Können unter Beweis und beherrschte den Kampf. Einstimmiger Punktsieg lautete das Urteil.

Als zweiter Kämpfer präsentierte sich Sascha in einem MMA Fight. Sascha zeigte von Anfang an wer der chef im Cage ist. Er holte sich schnell den ersten Takedown und war nun in seinem Element. Nach einigen harten Faustschlägen und Positionswechseln gelang noch in der 1. Runde die Submission.

Glückwunsch an beide Kämpfer!!!

FC Pommern zu Gast beim MMA TEAM EAST

Am letzten Freitag trafen sich unsere DII-Junioren einmal nicht auf dem Spielfeld, sondern in dem im März neu eröffneten Kampfsportstudio des MMA Team East e.V. in der Stralsunder Straße. MMA ist so etwas wie die Königsdisziplin des Kampfsportes, die Elemente aus vielen Kampfsportarten vereint. 25 Freunde dieser Sportart gründeten erst im Dezember letzten Jahres ihren eigenen Verein. Zuvor trainierten sie unter der Obhut des Greifswalder Ringervereins. Dort wurde aber der Platz knapp. Heute zählt der Verein bereits 100 Mitglieder und droht mit seiner kleinen Halle, schon wieder aus allen Nähten zu platzen. Viele Studenten und ortsansässige Jugendliche powern sich begeistert im großen Mattenraum und an den unterschiedlichsten Kraftsportgeräten aus. Auf dem Trainingsprogramm stehen neben MMA auch Boxen, Kickboxen und Grappling. Eric Bluhm, neben Phillip Groß einer der Vereinsgründer und mehrfacher Landes- und Deutscher Meister im Boxen, ist stolz auf seinen Verein: "Wir haben sogar eine Jugendgruppe in der Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren spielerisch das Kämpfen lernen. Natürlich dürfen sie das Gelernte nur in der Halle anwenden!"  Bluhm leitete auch am Freitag die Sondertrainingseinheit der Pommern-Kicker, die angesichts der ungewissen Erwartungen sehr aufgeregt waren. Nach einer intensiven Erwärmung mit Hanteln, Springseilen und Bällen(!) übte er mit den Kindern Grundelemente des Kampfsports. Das richtige Stehen, die leichtfüßige Springbewegung und Schlagtechniken waren wesentliche Trainingsinhalte. Die Jungs fanden schnell in die Thematik und hatten großen Spaß an den Übungen des unbekannten Terrains. Sie konnten kaum glauben, dass nach dem spannenden Medizinball-Rugby die geplanten 90 Minuten schon zu Ende waren. Trotzdem stand am Ende für alle fest: Nächste Woche werden wieder Bälle getreten und Tore geschossen. Bilder hier...!!!

Rock the Cage - MMA Fighting am 29.09.2012

Bilder hier...!!!

 

Ein Kampsportabend der Extraklasse liegt hinter uns!!! Vielen Dank an Sponsoren, Kämpfer, Helfer; Kampfgericht und Zuschauer... ohne Euch ist eine Veranstaltung nicht möglich!!!

 

Im Hauptkampf traten die Mittelgewichte Mario Gulawski  und Andre Schug um den ersten Titelgürtel von „Rock the Cage“ an. Gulawski zwang Schug bereits nach 3:30 Minuten der ersten Runde mit einem Armhebel zur Aufgabe und schrieb somit „Rock the Cage“-Geschichte.

Nach einer Abtastphase im Stand gelang Gulawski ein Takedown. Als Schug aufstand, setzte Gulawski zum ersten Armhebel an, aber Schug schüttelte ihn ab. Zurück im Stand gingen die beiden in den Schlagabtausch. Gulawski brachte Schug zu Boden, landete nach der Sequenz jedoch in Rücklage. Schug legte aus der Guard mit Ground and Pound los, was Gulawski die Chance zum siegbringenden Armhebel gab.

Die weiteren Siege für das MMA-Team-East erkämpften Sebastian Bölk und Sascha Sharma. Bölk brachte den Litauer Dovydas Zubavicius mit hartem Ground and Pound zum Abklopfen, Sharma holte sich gegen den Litauer Sergej Drob mit einem Rear Naked Choke den Aufgabesieg. Maykle Storm hatte weniger Glück als seine Teamkollegen, denn sein Gegner Farrukh Tohriov überstand sein Ground and Pound und konnte einen Triangle Choke durchziehen.

 

Warriors Fight Night in Neubrandenburg

Philipp und Nils mit Siegen in Neubrandenburg. Am 23.06. fand in Neubrandenburg die Warriors Fight Night statt und wir waren mit 2 Kämpfern vertreten. Als erstes stieg Nils zu einem Boxkampf in den Ring. Sein Neubrandenburger Gegner stürmte wild aus seiner Ecke und deckte Nils mit Schlagserien ein, doch Nils boxte clever aus seiner Deckung heraus. Die erste Runde war noch ausgeglichen, Runde 2 und 3 gingen eindeutig an Nils. Die klaren Treffer und das saubere Boxen machten Nils zum einstimmigen Punktsieger.

Nun stieg Philipp zum einzigen MMA-Duell des Abends in den Ring. Er stand dem erfahrenen Thomas Friedrich aus Merseburg gegenüber. Philipp begann mit einer Schlagkombination zum Kopf des Gegners, doch sein Gegner wollte sich lieber entziehen und es zu einem Ringerduell werden lassen. Kurz vor Ende der ersten Runde gelang es Philipp in die Mountposition zu gelangen und begann mit ground and pound, doch der Gong rettete seinen Gegner. In der zweiten Runde das gleiche Bild, Philipp gelangen  och 2 gute takedowns und es stand ein klarer Punktsieg am Ende des Kampfes für Philipp. Glückwunsch an beide Kämpfer zum Sieg!!! Beide zeigten sehr gute Leistungen, obwohl sie erst kurzfristig von den Kämpfen erfahren hatten und somit keine optimale Vorbereitung hatten.

 

Euer MMA TEAM EAST

 

Bilder HIER...

3. Greifswalder Fight Night 7. April 2012

Video´s hier...

 

Die Menschen in der Ostseeregion sind kampfsportbegeistert, dafür war die 3. Greifswalder Fight Night der beste Beweis: Die Kampfsportgala war noch vor der Veröffentlichung eines offiziellen Kampfprogramms ausverkauft, und die Zuschauer in der Mehrzweckhalle im Schönwalde-Center gingen bei jeder Auseinandersetzung begeistert mit, egal ob Grappling, K-1 oder MMA. In dieser Hinsicht war die 3. Greifswalder Fight Night ein voller Erfolg – nur etwas mehr Erfolge unserer Jungs vom MMA Team East hätten den Abend wohl noch etwas gelungener gemacht.

Rock the Cage II

BILDER HIER... Die Zuschauer in der Sporthalle 4 in Greifswald bekamen am 15.10.2011 die gesamte Bandbreite des MMA-Sports geboten: harte und eng umkämpfte Schlachten auf der einen Seite, Knockouts und Aufgabesiege auf der anderen Seite. Und, in Zusammenarbeit mit der FFA, sogar zwei Titelkämpfe um die NorddeutscheMeisterschaft. 

 

Im Hauptkampf von „Rock the Cage 2“ standen sich der umjubelte Lokalmatador Christian R. vom MMA-Team-East aus Greifswald und der junge Wiener Aleksandar Rakic vom Iron Fist Gym gegenüber. Es ging um die Norddeutsche Meisterschaft der FFA in der Klasse bis 93 Kilogramm. Rakic fand gut in den Kampf und übernahm im Stand mit seinen Schlagkombinationen das Kommando. Insbesondere sein linker Führungshaken traf Christian öfter im Gesicht und öffnete sogar einen Cut über dessen rechtem Auge. Vom lautstarken Publikum angefeuert, drehte Christian auf und erzielte seinerseits Treffer im Stand. Daraufhin setzte Rakic zum Takedown an, doch Christian wehrte es ab und nahm Rakic im Stehen in einen Guillotine Choke. Rakic hielt noch kurz dagegen, aber dann musste er in dem Würgegriff aufgeben. Somit neuer Norddeutscher Meister Christian Radtke!!! Glückwunsch Christian!!!

Noch schneller beendete der frenetisch gefeierte Greifswalder Lokalmatador und Cheftrainer Philipp Groß vom MMA-Team-East seinen Kampf. Auch er und sein Gegner, Francisco Maldonado von MMA Berlin, begannen früh zu clinchen. Doch Philipp stellte Maldonado am Käfig und schlug ihn mit einer schnellen Schlagsalve nieder. Dann knockte er ihn auf dem Boden mit Ground and Pound aus.

Neben den MMA-Kämpfen fand auch drei Bodenkampfduelle statt, die auf zehn Minuten angesetzt waren und von dem brasilianischen BJJ-Schwarzgurt Pedro Duarte geleitet wurden. Der im MMA-Sport unbesiegte Vlado Sikic (IMAG Berlin) zwang Sascha Sharma nach 35 Sekunden mit einem Rear Naked Choke zur Aufgabe. Tom Zymara (MMA-Team-East) besiegte Christoph Schramm (MMA Berlin) mit einem Triangle Choke. Und der erst 17 Jahre junge Robert Fiedler (Team Fenriz Berlin) holte sich einen dominanten Punktsieg (20:2) gegen Tobias Jednoralski (MMA-Team-East).

 

Bilder HIER...

 

Den gesamten Bericht gibts HIER...

Toni & Henry auf der 2. Stralsunder Fight Night

Am Samstag dem 14.05.2011 fand die 2. Stralsunder Fight Night im Kniepercenter statt. Das MMA-TEAM-EAST war mit 2 Boxern im Ring vertreten. Als erster stand Toni Gag im Ring, der seinen Rostocker Gegner von der ersten Minute an dominierte. Er setzte immer wieder klare Treffer und gewann somit alle 3 Runden. Am Ende stand ein einstimmiger Punktsieg! Der zweite Greifswalder Henry Streif, der erst einen Tag vorher für den verletzten Maikle Storm eingesprungen war und nicht voll im Training stand kämpfte gegen Timur Amojev vom PSV Rostock. Henry begann wie gewohnt stark und setzte seinen Gegner unter Druck. Kurz vor Ende der Runde führte eine Unachtsamkeit zu einem Wirkungstreffer und der Ringrichter beendete den Kampf. Schade, aber Henry wird demnächst zu alter Stärke zurück finden und wieder siegen!!!

 

Euer MMA-TEAM-EAST

 

Bilder vom Event findet ihr HIER...

2. Greifswalder Fight Night

Bilder gibts HIER...

Volle Halle und riesen Stimmung!!!

 

Nun war es endlich soweit "2. Greifswalder Fight Night". Die Halle füllte sich schon früh am Abend und so konnten wir pünktlich starten. Schon bei der Gegenüberstellung im Ring konnte man sehen, dass es einige heiße Duelle geben wird. Der erste Greifswalder im Ring war Tom Zymara, der sich in einem Grappling-Duell mit dem sehr erfahrenen und starken Ulf Fritzmann aus Berlin messen musste. Tomi musste einige Attacken seines Kontrahenten abwehren und konnte dann selber punkten. Am Ende verteidigte er seinen Vorsprung und war somit verdienter Gewinner!!! Glückwunsch und weiter so!!! 

Als zweiter Lokalmatador stieg MMA-Kämpfer Eigen Heuer in den Ring, sein Gegner Bosak Jan aus Prag war erst kurzfristig eingesprungen und daher schwer einzuschätzen. Eigen begann wie immer sehr konzentriert und konnte einige Lowkicks landen. Nach einem offenen Schlagabtausch ging es in den Boden wo Eigen einige harte Treffer wegstecken musste. Dann der Gong zur Pause. Eigen startete auch wieder stark in die 2. Runde, mit guten Box- und Kickkombinationen. Auch am Boden setzte er seinem Gegner schwer zu, musste aber auch wieder eine Backmount überstehen. Die Halle feierte schon den Sieg von Eigen, doch das Kampfgericht gab ein Unentschieden. Es gab einige Pfiffe und Buhrufe in der Halle. Insgesamt war das Trainerteam Phiipp und Eric aber sehr zufrieden mit der Leistung von Eigen! Glückwunsch und weiter so!!!

Nun kam endlich Publikumsliebling Stephan Gartz in die Arena, schon beim Eimarsch schien die Halle zu explodieren!!! Sein Gegner Harold Holdbrook aus Berlin war erst am Kampfabend eingesprungen und erwies sich an diesem Abend als zu stark. Es kam viel zusammen, Stephan hatte noch eine Woche vor dem Kampf eine Infektion und konnte nicht trainieren und dann noch dieser starke Gegner. Harold startete mit einem harten Lowkick und wehrte Stephan´s Angriffe geschickt ab. Im Boden konnte Stephan dann nicht mehr aus dem harten ground and pound entkommen. Zu allem Überfluss bekam er noch 2 mal einen Finger seines Gegners ins Auge und verletzte sich dabei, so blieb nur die Aufgabe. Glückwunsch an einen starken Gegner Harold Holdbrook. Stephan: Kopf hoch, wir alle wissen was du kannst!!!

Auch alle anderen Kämpfe an diesem Abend waren sehenswert, ein besonderes Highlight war sicher der Hauptkampf zwischen Dima Weimer und Johann Dederer. Beide Kämpfer zeigten Kampfsport auf allerhöchstem Niveau.

Danke an das tolle Publikum und Ringsprecher Michael Deiken!

Einen ganz besonderen Dank an alle Sponsoren und Helfer, ohne die ein solches Sportevent nicht möglich wäre!!!!

 

Euer MMA-TEAM-EAST          

 

Bilder vom Event findet ihr HIER...

 

Eigen Heuer verliert trotz Überlegenheit in Berlin

Am 18.12.2010 startete Eigen Heuer für das MMA-TEAM-EAST in Berlin bei WE LOVE MMA. Eigen begann seinen Kampf wieder stark und war seinem Gegner Sascha Afanasyef im Stand klar überlegen. Nach seinem ersten Takedown mußte Eigen einen Armstreckhebel abwehren. Danach arbeitete er mit ground and pound einen Punktvorsprung heraus. Schließlich schickte Eigen seinen Gegner mit einem harten Seitwärtshaken zu Boden. Zum Ende der Runde merkte man ihm jedoch das hohe Tempo an. In der Pause konnte Eigen sich nur wenig erholen und konnte so in Runde 2 nicht mehr viel entgegen setzen. Der Ringrichter stopte den Kampf, da Eigen völlig verausgabt war. Trotz der Niederlage gab es viel Lob, auch von anderen Trainern die Eigen eine große sportliche Zukunft voraussagen. Eigen auf ein Neues!!!

 

Das Video vom Kampf findet ihr HIER...

"Rock the Cage"... war einfach geil !!!

"Rock the Cage"   

MMA - Fight Night  

Samstag Abend der 02.10. 2010, wird wohl noch lange in Erinnerung bleiben!!! Eine tolle Veranstaltung mit starken Kämpfen und super Show wurde geboten. Die komplett ausverkaufte Halle feierte von Beginn an ihre Kämpfer und erzeugte eine super Stimmung. Die Sportler ließen sich anstecken und lieferten dem Publikum tollen MMA-Sport... Wir bedanken uns bei allen Sponsoren, Sportlern, Helfern und dem Publikum für dieses Event. Wir freuen uns auf das nächste Highlight...

Ein Video der Veranstaltung kommt in ein paar Tagen!!!

 

Bilder vom Event findet ihr HIER...

1.Greifswalder Fight Night am 03.04.2010

"Fight Night ein voller Erfolg!" titelt die Ostseezeitung und so war es. Mit Stolz können wir auf die erste von uns organisierte Fight Night zurück blicken. Es war ein absolut gelungener Abend mit wirklich tollen Kämpfen im MMA, Grappling und K1. Wir freuen uns schon auf die 2. Greifswalder Fight Night 2011......

 

Bilder vom Event findet ihr HIER....